Bitcoin ist nicht der einzige Spieler auf dem Mark

Im Jahr 2017 wurden „Kryptowährung“ und „Bitcoin“ zu Schlagwörtern und haben Millionen von Menschen auf der ganzen Welt auf sich aufmerksam gemacht – sowohl finanziell versierte als auch Laien. Heute ist Bitcoin auf sehr wenigen verloren: junge Händler wechseln ihre Präferenz von Papiergeld auf die virtuelle Münze, und ihre Marktkapitalisierung hat $114.902.478.910 erreicht!

Allerdings ist Bitcoin nicht der einzige Spieler auf dem Markt – es gibt Tausende von anderen Krypto-Währungen, die auftauchen. In diesem Leitfaden lernen Sie verschiedene Arten von Kryptowährungen kennen und verstehen die Natur dieses Phänomens.
SIEHE BEZIEHEN
Warum ist Bitcoin so viel wert?
Katya Michaels4 Monate 1 Woche

Was ist dieser Bitcoin Code

In erster Linie müssen wir den Unterschied zwischen einer virtuellen Währung Bitcoin Code und https://www.betrugscheck.net/bitcoin-code-erfahrung/ einer Kryptowährung aufklären. Eine virtuelle Währung dient als digitales Analogon einer beliebigen Papierwährung (USD, EUR oder RUB) und hat den gleichen Wert: Sie kann für den gleichen Betrag an echtem Geld gekauft, in eine andere Währung umgerechnet und zur Bezahlung von Waren und Dienstleistungen online verwendet werden.

Der Umsatz der virtuellen Währung wird mit Hilfe von Online-Plattformen organisiert: Skrill, Webmoney, PayPal, QIWI und andere. Die Geschichte der Kryptowährung begann bei Bitcoin, als die zugrunde liegende Technologie den Peer-to-Peer-Geldtransfer ohne Vertrauen an Dritte ermöglichte. Bitcoin ist eine Open-Source-Initiative, was bedeutet, dass sie von jedem Menschen entwickelt werden kann: das, was die Menschen taten und verwendeten, um alternative Krypto-Währungen zu schaffen – altcoins.

Wenn wir über Geld verschiedener Art sprechen, ist Kryptowährung der einzige finanzielle Vermögenswert, der keiner Regierung oder Finanzorganisation gehört. Dank der Blockchain-Technologie sind die Informationenm zu Bitcoin Code über die Münze und die Überweisungen anonym und verschlüsselt, die Daten sind dezentralisiert und kein Dritter kann die Währung kontrollieren. Aufgrund dieser Tatsachen erfährt die globale Finanzwelt erdbebenartige Veränderungen: Kryptowährung kann die Autorität der Regierungen brechen und einfach die Papierwährungen ersetzen.

Die Führung von Bitcoin wird eines Tages enden, und Krypto-Währungen mit fortschrittlicheren Protokollen übernehmen.
Grundlegende Kategorien von Krypto-Währungen

Es gibt drei grundlegende Arten von Krypto-Währung:

Traditionelle Krypto-Währungen wie Bitcoin dienen nur als Einheit des Austausches. Wie übliche Papierwährungen haben sie einen begrenzten Eigenwert, der den Menschen zugeschrieben wird, die sie benutzen – ihr Preis kann steigen und fallen.

Utility Krypto-Währungen dienen dazu, eine Infrastruktur darauf aufzubauen. Ethereum ist ein gutes Beispiel dafür: Es erlaubt Entwicklern,’Smart Contracts‘ zu generieren, d.h. den Code, der Münztransaktionen ohne Zwischenhändler und Drittorganisationen durchführen kann. Intelligente Verträge können dezentrale Anwendungen vorantreiben und in allen Bereichen eingesetzt werden, in denen Kommunikation ohne Vertrauen erforderlich ist. Eine weitere ähnliche Kryptowährung ist Filecoin: Sie dient dem Aufbau eines dezentralen Datenspeichersystems.