Erinnern Sie sich an den Bitcoin Profit?

Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass die beiden oben genannten Trades Beispiele für eine erfolgreiche Vorhersage sind. An einem anderen Tag hätten die Preise leicht in die andere Richtung gehen können, was bedeutet hätte, dass sowohl Peter als auch Johannes Geld verloren hätten.

Die Grundidee ist, dass Sie beim Day-Trading nach Möglichkeiten suchen, einen schnellen Gewinn zu erzielen. Wenn Sie planen, eine Kryptowährung länger zu halten, spricht man vom langfristigen Handel.

Lustige Tatsache: Ein Schlagwort, das Sie im Krypto-Raum oft hören werden, ist ‚HODL‘. Dies ist eine Fehlbuchstabierung des Wortes „halten“, da jemand einmal in einem Forum einen Tippfehler Bitcoin Profit gemacht hat und es seitdem als Krypto-Community-Trend geblieben ist. Es bedeutet buchstäblich nur, eine Münze oder ein Token für eine lange Zeit zu halten und sich dem Verkauf zu widersetzen.

Es gibt viele verschiedene Methoden, die Menschen für den Tageshandel verwenden, aber die beiden wichtigsten basieren entweder auf Spekulationen oder Diagrammanalysen.

Spekulationen  mit dem Bitcoin Profit

Spekulationen sind, wenn ein Trader glaubt, dass ein Preis aufgrund eines bestimmten Ereignisses steigen oder fallen wird. Im obigen Beispiel von Peter kaufte er Ripple, weil er eine positive Nachrichtengeschichte sah. Es gab keine Garantie, dass der Preis steigen würde, aber er spekulierte, dass Bitcoin Profit er auf seiner eigenen Meinung basieren würde.

Die am anderen Tag häufig verwendete Kryptowährungsstrategie ist die Chartanalyse. Hier studieren Händler die Preisbewegung einer bestimmten Kryptowährung und versuchen zu erraten, in welche Richtung sie gehen wird, basierend auf historischen Preisbewegungen. Bei der Analyse von Charts können Sie sich ansehen, wie sich ein Kurs alle paar Sekunden, Minuten oder sogar Stunden bewegt.

Day-Trading Kryptowährung

Da Sie nun wissen, wie es funktioniert, wird der nächste Teil meines Leitfadens „Day Trading Cryptocurrency“ einen Blick darauf werfen, was Sie wissen müssen, bevor Sie anfangen.

Day Trading Kryptowährung: Was Sie zuerst wissen müssen

Im obigen Abschnitt habe ich kurz besprochen, was Day-Trading-Kryptowährung eigentlich ist und einige der Krypto-Handelsstrategien, die Menschen verwenden. Dieser Abschnitt wird über die mentale Seite des Handels Bitcoin Profit sprechen, was wie es funktioniert wahrscheinlich das Wichtigste ist.

Volatilität

Erstens gibt es einen wesentlichen Unterschied zwischen Day-Trading-Kryptowährung und Day-Trading-Real-World-Assets. Der Grund dafür ist die Volatilität. Volatilität ist, wenn sich der Preis eines Vermögenswertes sehr schnell nach oben oder unten bewegt, was bedeutet, dass er entweder ein großer Erfolg für den Trader oder alternativ ein großer Misserfolg sein kann.

Wenn Sie zum Beispiel Day-Trading-Aktien an der NYSE (New York Stock Exchange) gehandelt haben, ist es sehr unwahrscheinlich, dass sich die Preise innerhalb von 24 Stunden so stark ändern würden. Das liegt daran, dass es sich um sichere Unternehmen handelt, die schon seit langem tätig sind. Natürlich steigen oder sinken die Preise immer noch, aber im Vergleich zu Kryptowährungen wäre es in der Regel nur um einen kleinen Betrag.